Konturierung

KONTURIERUNG

Mit einer Konturierung kann ein angeborener Makel ausgeglichen werden ebenso wie altersbedingte Spuren – beispielsweise eingefallene Handrücken – wieder jugendlich voll und glatt aussehen können.

 

Gründe für eine Konturierung

Nach Meinungsumfragen wünschen sich viele Menschen kleine Veränderungen an ihrem Körper, sprich, einen ’kleinen Makel’ zu beheben. Nach einer Konturierung fühlen sich diese Menschen rundum schöner und allgemein wohler.

Im Gegensatz zu einer Straffung der Haut (Lifting, Bauchdecken-straffung, Facelift, Stirnlift etc.), bei der überschüssiges Gewebe entfernt und die Haut geglättet wird, injiziert man bei einer Konturierung z.B. Hyaluronsäure ins Gewebe, um wieder eine schöne, natürliche und jugendliche Form zu erreichen.

 

Konturierung – die einzelnen Bereiche

Mit einer Konturierung können Bauch oder Po runder, attraktiver und harmonischer gestaltet werden. Darüber hinaus kann man (zu) dünnen Waden eine neue, sportive Kontur verleihen.
Hände können wieder um Jahre jünger erscheinen, weil der am Handrücken altersbedingte Volumenverlust wieder ausgeglichen wird. Gern gesehener Nebeneffekt dabei: Durch die Unterspritzung verschwinden die Knitterfältchen von selbst. Eine Konturierung kann auch eingesunkene Narben wieder anheben und der Umgebung anpassen. Damit werden die Narben eindeutig unauffälliger.

 

Konturierung – kleiner Eingriff, große Wirkung

Eine Konturierung ist in der Regel eine kleine, kurze Behandlung mit großer Wirkung. Der störende ’Makel‘ verschwindet und die Menschen fühlen sich rundum schöner.

MARCOLANE

Konturierung mit Macrolane®

Macrolane ist eine biotechnologisch hergestellte Hyaluronsäure. Mithilfe der patentierten NASHA®–Technologie erzeugt, ähnelt Macrolane® der im menschlichen Körper natürlich vorhandenen Hyaluronsäure und wird bereits seit über 10 Jahren in mehr als 70 Ländern weltweit für Konturierungen eingesetzt.

Um für verschiedene Anwendungen bestmögliche Ergebnisse zu erzielen, wurde Macrolane® mit zwei verschiedenen Hebe-Kapazitäten entwickelt – speziell für bestimmte Körperbereiche und individuelle Anforderungen.
Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch erfolgt ein minimal-invasiver Eingriff. Hierbei wird nur durch eine kleine Hautöffnung eine Spritze ins Gewebe eingeführt und Macrolane® injiziert. Eine lokale Betäubung ist dabei völlig ausreichend. Danach wird das eingebrachte Macrolane® geformt und in die vorab vereinbarte Kontur und Form gebracht.

Die Behandlung dauert – je nach Körperareal – 15 bis 45 Minuten. Die Konturierung ist gleich sichtbar. Nach einer kurzen Ruhezeit können alltägliche Tätigkeiten sofort wieder aufgenommen werden.

 

 

 

ANWENDUNG

Konturierung des Bauchs

In der Bauchregion behandelt man vor allem unschöne Dellen und eingesunkene Narben, wie zum Beispiel nach einem Kaiserschnitt, einer Blinddarm-OP oder eventuell nach einer Hautstraffung. Zur Injektion wird eine spezielle Nadel verwendet. Mit dieser lockert man zuerst Dellen an der Hüfte, Konturierung des Bauchs etwas das Gewebe unter der Narbe. Danach wird Macrolane direkt unter die Narbe platziert und einmassiert. Die Narbe wird dabei sanft angehoben und es entsteht wieder eine natürliche, harmonische und ebenmäßige Bauchkontur. Bereits mit sehr wenig Volumen kann man hier unmittelbar schöne Ergebnisse erzielen.

 

Konturierung der Hüfte

An der Hüfte ist die Hautschicht besonders dünn und sensibel. Dellen, Gewebeverluste unter Haut oder Narben wirken hier besonders auffällig. Eine Unterspritzung mit Macrolane gleicht Unebenheiten und Gewebedefekte sofort wieder aus. Darüber hinaus kann Macrolane durch minimale, aber sehr selektive, Einspritzungen im Hüftbereich neues Volumen, Fülle und jugendliche Festigkeit aufbauen und eine formschön proportionierte Silhouette betonen.

 

Konturierung des Pos

Der Po ermöglicht uns Menschen den aufrechten Gang und ist für manche ein besonderer Körperteil. Nach starken Gewichtsreduktionen, bedingt durch die Gene oder bei sehr schlanken Figuren kann das Gesäß flach, konturlos und asymmetrisch sein. Die betreffenden Personen leiden dabei nicht nur während eines Strandurlaubs – ein zu flacher Po ist meist auch bei normaler Kleidung erkennbar. Hier bietet Macrolane eine sanfte Möglichkeit des Volumenaufbaus und der Formung. Durch die Injizierung wird Macrolane punktgenau dort eingespritzt, wo das Volumen fehlt. So können je nach individuellem Wunsch formschöne Rundungen, in Apfel- oder in Birnenform, betont werden.

 

Konturierung der Waden

Waden werden wieder gerne gezeigt. Vor allem im Sommer – ob kurze Röcke bei den Damen oder Shorts bei Männern. Dabei sollte eine gewisse Form gewahrt bleiben. Extrem dünne Beine, hervortretende Knochen, asymmetrische Muskulatur oder Narben nach Sportverletzungen wirken unschön. Mit Macrolane kann man Asymmetrien oder Gewebeverluste bei Narben punktgenau ausgleichen. Schöne Hände Unterpolsterung op

Durch die präzise Einbringung können die Waden muskulös wirkend konturiert werden.

 

Konturierung der Hände

Hände verraten das wahre Alter, sagt man. Gerade weil immer mehr Menschen eine Faltenbehandlung im Gesicht vornehmen lassen, um so jugendlich zu wirken wie sie sich fühlen. Aber, genau wie im Gesicht, wird auch das Unterhautgewebe am Handrücken mit der Zeit immer dünner und dünner. Die Folge davon, es bilden sich Falten, Runzeln entstehen. Mit Macrolane lässt sich das Unterhautgewebe wieder aufpolstern. Durch das eingespritzte, vermehrte Volumen spannt sich die Haut am Handrücken wieder. Die Falten und Knitterfältchen verschwinden und die Hand wirkt schön, natürlich und jugendlich.

 

Konturierung von Narben

Bei Narben ist die Kollagenschicht der Haut verletzt und ein – im Gegensatz zur Haut – faserreicheres und dadurch härteres Gewebe bildet sich. Durch spezielle Wundpflege kann man diesen Vorgang deutlich abmildern. Aber durch Alterung, Gewichtsreduktionen sowie Gewichtsaufbau kann eine Narbe durch die verminderte Elastizität ins Gewebe einsinken. Eine unattraktive Delle rund um die Narbe entsteht. Mit speziellen Nadeln wird das verfestigte Narbengewebe gelockert und mit Macrolane unterspritzt. Durch den Volumenaufbau wird die Narbe an die Kontur des umliegenden Körperareals wieder anglichen. Die Narbe wirkt unsichtbarer und die Köperkontur verläuft wieder ebenmäßig und natürlich.

 

 

 

NACHBEHANDLUNG

Nach einer Konturierung, Arbeitsfähigkeit, Heilung

Im Allgemeinen ist Hyaluronsäure, bzw. Macrolane, sehr gut verträglich. Eine Nachsorge ist nicht erforderlich. Nach der Behandlung können alltägliche Aktivitäten wie Arbeit oder Freizeitbeschäftigungen sofort wieder aufgenommen werden. Auch Schwimmen, Sauna und Extremsportarten können nach ein bis zwei Wochen wieder bedenkenlos ausgeübt werden

 

 

 

FAQ

Konturierung – die 2 häufigsten Fragen:

 

1. Wo kann ich Vorher-Nachher-Bilder von einer Konturierung sehen?

Vorher-Nachher-Bilder von einer Konturierung sehen Sie am besten bei einem unverbindlichen Beratungsgespräch. Dabei wird Ihnen Ihre individuelle Anatomie erklärt und entsprechend vergleichbare, realistische Vorher-Nachher-Bilder gezeigt. Ebenso können die Kosten, bzw. die Preise einer Konturierung nur bei einer unverbindlichen Beratung seriös eingeschätzt werden.

 

2. Wie lange hält die Konturierung?

Da Hyaluronsäure ein körpereigener Stoff ist, wird sie nach und nach vom Körper absorbiert. Dieser Vorgang dauert in der Regel bis zu einem Jahr. Hier besteht natürlich der Nachteil, dass die Konturierung nicht dauerhaft ist. Ein dauerhaftes Ergebnis kann man z.B. mit Eigenfett erreichen. Andererseits verändert sich der menschliche Körper fortwährend – zu manchen Zeiten mehr, zu anderen weniger. Durch neuerliche Einspritzungen kann man gezielt auf diese Veränderungen eingehen.

Sprich, über die Jahre gesehen wird ein Konturaufbau mit Hyaluronsäure durch die zeitweise ’abgestimmt harmonische Anpassung’ natürlicher wirken, weil sich die Konturierung zusammen mit dem Körper verändert.

 

 

 

OP-FACT-BOX

KONTURIERUNG

 

Dauer der OP: 15 – 45 Minuten
Narkose: lokale Betäubung
Klinikaufenthalt: ambulant
Arbeitsfähigkeit: sofort
Nachbehandlung: keine

 

Sie möchten es genauer wissen?
Gerne beantworten wir Ihre E-Mail.